17_Maria Modlmayr

Maria Modlmayr

Maria Modlmayr

Übern 10 | 33098 Paderborn
mmmodlmayr@web.de

patchwork 28
30 x 25 cm | Öl auf Leinwand | 1999

Vita
1967 geboren in Hopfen am See, Allgäu
1988-1992 Studienaufenthalte in Madrid und New York
1993-2001 Studium der Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste, München
2002 DAAD Jahresstipendium für Paris

Einzelausstellungen
2014 Face-scapes, Medizin und Apothekenmuseum, Rhede
2010-2011 Erinnerung, Depot Haus Grafenwald, Borken-Gemen
2009 Face-scapes, Rathaus Köln
2008 Spiegelungen: Modelle & Malerin, Depot Haus Grafenwald, Borken-Gemen
2005 Gesichter 2002-2005, Arbeiten auf Papier, Depot Haus Grafenwald, Borken-Gemen
2016 Abstraktion der Bewegung, Depot Haus Grafenwald
2015 Raimondo Puccinelli, Stadtmuseum Bocholt und Stadtmuseum Memmingen
2013 Raimondo Puccinelli, Schloss Cappenberg, Unna
2012 PaderArt, Przemysl, Polen
2011 Gesichter, Galeriewerkstatt am Hirtenturm, Blankenheim
2006 Face-scapes / Cinematrix, BBK, Köln
2000 Schwabing privat, Seidlvilla, München
2000 Gestrandet, Odeonsplatz, München

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen
Stadt Köln
Haus Schulenburg, Henry van der Velde Museum, Gera
Sammlung Bernhard Volkenhoff, St. Joseph, Emsdetten

Statement
„Modlmayr arbeitet sich in die Tiefe, legt Verborgenes frei, Gelebtes, das sich eingegraben hat, Vertiefungen wie Flüsse in einer Landschaft, Auffaltungen wie Hügel, Verwerfungen wie Endmoränen.“ Wibke von Bonin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.