Nicole Drude

Nicole Drude

Eggiweg 6 | 33014 Bad Driburg

05253 931592
nicoledrude@aol.com
www.nicoledrude.de

eigene Federn
Aquarell auf Papier | 42 x 56 cm | 2017

Vita
*1972 in Bad Driburg, Fotografie seit dem Abitur 1991
Studium der Journalistik und Politikwissenschaft in Eichstätt und Hamburg
Mitarbeit / Assistenz bei Theaterprojekten in Hamburg
Aquarellmalerei, Collage, Installation und Videoarbeiten seit 2008/09
2015 First-Round Winner Award bei Art Olympia, Tokio
Kurzprosa und Lyrik

Ausstellungsbeteiligungen:
-,,The Artbox Project“, Stricoff Gallery, New York, Projektion von Kunstwerken, 5. Bis 16. März 2018
2017: -Anna.Jesus.Maria, Art und Weise, Brakel
-World Wide Art Show – New York City, Caelum Gallery
-Delikatessen, Robert Koepke Haus, Schieder-Schwalenberg
-,,The Artbox Project“ , Projektion von Kunstwerken im Rahmen der Art Basel Art Week Miami, USA
2016: -,,Show your World“ Gallery MC, New York, Projektion
-Art Rome – International Art Expo, Flyer Art Gallery, Rom
-nominiert für ,,Works on Paper NYC IV“ Jeffrey Leder Gallery, Long Island City, New York

Statement
Meine Art der Aquarellmalerei bezeichne ich als >>un jeder<< von dem französischen Wort für schütten oder gießen. Dabei verteilen sich die Farbpigmente nach aleatorischen Prinzipien auf dem Papier und lagern sich dort ab, wie etwa Sedimente an einem Meeresstrand. Ich arbeite an einer Anthropologie unserer Zeit der "flüchtigen Moderne". Am Sonntag findet um 15 Uhr eine Lesung eigener lyrischer Texte statt.